Menü

Sie sind hier

28. Juni 2019

Straßenkunst: Stadtwerke gehen neue Wege:

Kreativ und kunstvoll: Streetart auf Strom und Gasstationen

Die Stadtwerke Soest haben bereits vor einiger Zeit damit begonnen, ausgewählte Trafostationen in Streetart zu verwandeln. Wichtig ist dabei, dass sich die Bilder und Illusionen gut in die Umgebung und Nachbarschaft einfügen. Die Anwohner sind begeistert, schauen immer mal wieder vorbei und versorgen die Künstler sogar mit Kaffee und Kuchen. Viele bleiben stehen und bestaunen, wie die beschmierten Stationen sich mit Sprühdosen, Farben und Pinseln in kleine Geschichten verwandeln. Immer mit viel mit Herz, Witz und Liebe zum Detail. „Soest soll schöner werden. Unansehnliche Schmierereien auf den Stationen verwandeln wir in Streetart“, kommentiert der Geschäftsführer der Stadtwerke Soest, André Dreißen, die Aktion.

Das könnte Sie auch interessieren: