Online-ServicePrivatkundenGeschäftskundenNetzeUnternehmenAktuellesKontakt
Schnellzugriff:
Suche:
 
 

AKTUELLES

21.06.2016
Pinguine kommen doch nach Soest

Stadtwerke und AquaFun schicken Pinguine für das Soester Hospiz ins Rennen – Große Benefiz-Aktion...


20.05.2016
Zuwachs bei den Soester Erneuerbaren

Soest. „Wir haben unsere Erzeugungskapazitäten im Bereich der erneuerbaren Energien erneut...


19.05.2016
Vom Schandfleck zum Kunstobjekt

Soest. Die Station der Stadtwerke Soest am Hiddingser Weg war auf Grund von Vandalismus und...


>> News-Archiv

AKTUELLES

THERMOGRAFIE

Das Thema Energiesparen ist in aller Munde. Die Stadtwerke Soest helfen Ihnen mit der Thermografie gezielt die Schwachstellen Ihres Hauses anzugehen und das Energiesparpotenzial zu ermitteln.  

Interessierte können sich frühzeitig für den Winter anmelden. Die Thermografie startet aber erst, wenn die Außentemperatur 3°C oder weniger beträgt. Diese Temperatur ist Voraussetzung für aussagekräftige Bilder, denn die entstehen erst, wenn eine deutliche Differenz zu der Temperatur in den Häusern gegeben ist.

Die Thermografie wird je nach Witterung durchgeführt.

Durch Außenaufnahmen Ihrer Immobilie mit einer speziellen Wärmebildkamera werden die Schwachstellen anschaulich offen gelegt:

• bei der Thermografie werden Wärmebrücken und Wärmeverluste sichtbar

• die Aufnahmen zeigen Durchfeuchtungen beziehungsweise Leckagen auf

• undichte Türen und Fenster werden entlarvt

Unsere Thermografie-Aktion umfasst folgende Leistungen: Bis zu vier Außenaufnahmen Ihres Hauses mit einer Infrarotkamera, einen ausführlichen schriftlichen Bericht eines Ingenieurbüros, Tipps zur Behebung möglicher Schwachstellen und Hinweise zur neuen Energieeinsparverordnung.

Die aktuellen Kosten für die Thermografie erfragen Sie bitte direkt vor Ihrer Anmeldung.  

Sie können sich telefonisch unter der Nummer 02921 392-152 anmelden.  

Weitere Details zu der Thermografie der Stadtwerke:

Das Thermografie-Protokoll zeigt Ihnen, ob Ihr Gebäude viel oder wenig Heizenergie verbraucht, welche Einsparpotenziale vorliegen und gibt Ihnen Empfehlungen zur Sanierung. Die empfohlenen Maßnahmen sind Beispiele. Oft sind auch andere, gleichwertige Ausführungen möglich.



Unsere Empfehlungen stützen sich auf augenscheinliche Faktoren, Ihre Aussagen, von Ihnen ggf. vorgelegte Unterlagen und auf bewährte Richtwerte. Es handelt sich bei diesem Protokoll um ein Schnellverfahren zur ersten Orientierung.



Für das Vorhandensein versteckter Mängel und/oder für uns nicht erkennbare bauliche Zustände können wir im Rahmen unserer Empfehlungen keine Gewähr übernehmen.



Unsere Aussagen ersetzen nicht eventuell notwendige detaillierte Berechnungen durch Architekten, Ingenieure oder Fachunternehmen im Zusammenhang mit der konkreten Umsetzung der empfohlenen Maßnahmen. Bei größeren und schwierigeren Maßnahmen sollte ein Planungsbüro eingeschaltet werden.

Die Aussagen zu Energieeinsparungen können lediglich geschätzt werden. Werden mehrere Maßnahmen durchgeführt, so sind die gesamten Einsparungen häufig geringer als die Summe der einzelnen Einsparungen. Dies trifft insbesondere dann zu, wenn  Wärmedämmmaßnahmen am Gebäude durchgeführt werden und zusätzlich die Heizungstechnik verbessert wird.

 

zurück zur Übersicht Energiesparen >>

 


Kontakt
Telefon: 02921.392-0
Telefax: 02921.392-222

Kundenzentrum

Telefon: 02921.392-150

E-Mail

info@stadtwerke-soest.de

Weitere Informationen