Sie sind hier

Jobs & Karriere

Sie suchen eine neue berufliche Herausforderung oder den richtigen Start ins Berufsleben? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Als moderner, kommunaler Energieversorger sind wir der fortschrittliche Dienstleister für die Region Soest. Wir sind ein energiewirtschaftlicher Partner, auf den sich unsere Kunden täglich verlassen können – dafür sorgen rund 200 Mitarbeiter als Team. Mit dem AquaFun betreiben wir eine der attraktivsten Freizeiteinrichtungen im Kreis Soest. Außerdem betreiben wir als Betriebsführer das ­Kanalnetz und die zugehörigen Anlagen für die Kommunalen ­Betriebe Soest AöR.

Werden auch Sie Teil unserer erfolgreichen Unternehmensgruppe und eines sympathischen, qualifizierten und engagierten Teams. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Wir bilden aus:

Industriekaufmann/-frau

Industriekaufleute werden in nahezu allen Wirtschaftsbereichen beschäftigt. Die Ausbildung zum Industriekaufmann m/w zählt zu den abwechslungsreichsten Ausbildungsberufen, da während der Ausbildung fast alle Abteilungen durchlaufen werden und neben der Vermittlung kaufmännischer Sachverhalte auch ein Einblick in die technischen Abteilungen des Unternehmens gewährt wird.

Ausbildungsdauer:
3 Jahre, Möglichkeit der Verkürzung um 6 Monate

Ausbildungsbeginn: 
jährlich immer zum 01. August

Vorausgesetzter Schulabschluss:
Fachhochschulreife (schulischer Teil) oder Abitur

Ausbildungsorte:
Stadtwerke Soest / Hubertus-Schwartz-Berufskolleg in Soest

Ausbildungsverlauf:
Im Laufe der Ausbildung lernen die Auszubildenden unser modernes Energieversorgungsunternehmen kennen und werden in den verschiedenen Abteilungen eingesetzt: Materialwirtschaft (Einkauf/Lager), Finanz- und Rechnungswesen (Bilanz/GuV, Konzern/Steuern) Marketing, Vertrieb/Dienstleistungen, Kundenservice, Marktkommunikation/Abrechnung, Forderungsmanagement, Personalwirtschaft, Technik & Betrieb (Netzbetrieb Strom, Gas, Wasser, Wärme; Lastmanagement, Abwasser).

Während der kompletten Ausbildung besuchen die Auszubildenden je nach Ausbildungsjahr an ein oder zwei Tagen in der Woche die Berufsschule am Hubertus-Schwartz-Berufskolleg in Soest.
In Absprache mit den Auszubildenden wird für einen großen Abschnitt des letzten Ausbildungsjahres eine Abteilung beziehungsweise ein Einsatzgebiet gewählt, aus dem dann ein Teil der Abschlussprüfung (Präsentation) entwickelt wird.
Damit sich unsere Auszubildenden umfassend auf die Abschlussprüfung vorbereiten können, bieten wir einen mehrwöchigen Vorbereitungskurs auf die Abschlussprüfung der IHK an sowie ein Seminar für kaufmännische Auszubildende der Versorgungswirtschaft.

Ausbildungsprüfung:
Die Prüfung besteht aus zwei Blöcken, die aufeinander aufbauen:

Teil 1 Nach 1,5 Jahren erfolgt die Zwischenprüfung vor der Industrie- und Handelskammer Arnsberg, Hellweg-Sauerland.
Teil 2 Die Abschlussprüfung ist unterteilt in einen schriftlichen und in einen praktischen Teil. Der praktische Teil umfasst, dem Prüfungsausschuss der IHK eine im letzten Ausbildungsabschnitt bearbeitete Aufgabe zu präsentieren und ein anschließendes Fachgespräch.

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche Ausbildung eine leistungsgerechte Vergütung nach dem TV-V 
  • Übernahme der Lehrmittelkosten 
  • umfangreiche Sozialleistungen (monatlicher Zuschuss zu den vermögenswirksamen Leistungen Zusatzversorgung Rente VBL) 
  • Versicherungsschutz durch eine betriebliche Unfallversicherung mit Freizeitabdeckung 
  • Förderung der Aus- und Weiterbildung 
  • Gesundheitsförderung durch die Nutzungsmöglichkeit einer Sport- und Freizeiteinrichtung 
  • Nutzungsmöglichkeiten der unternehmenseigenen E-Bikes, Segways und E-Scooter 
  • einen Mentor, der Dir zur Seite steht und Deine persönliche Betreuung sicherstellt 

Du überzeugst uns mit Deiner überdurchschnittlichen Leistung und wir eröffnen Dir mit einer umfassenden und fundierten Ausbildung Perspektiven.

Ausbildungsangebote für 2019

  • Stellenanzeigenübersicht für Auszubildende für 2019 Download